Wer sind wir

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen." (Art.1 AEMR)

Wir sind eine bunt gemischte Gruppe verschiedener Altersklassen, die sich in dieser Krisenzeit gefunden hat, weil alle auf der Suche nach Antworten waren. Antworten haben wir zwar keine gefunden, aber uns und wir haben beschlossen zusammen daran zu arbeiten, dass unsere Fragen vielleicht doch beantwortet werden.
Wir haben beschlossen uns nicht mehr belügen zu lassen und schon gar nicht bevormunden, wir wollen selbständig und eigenverantwortlich über unser Leben entscheiden und auf allen Ebenen mitsprechen dürfen.
Dies ist der Grund weshalb wir unseren Namen gewählt haben, wir wollen FREI sein in unseren Entscheidungen und wir wollen ein NETZ sein, das all jene auffängt und vereint, die genauso denken und sich nicht mehr von anderen (egal ob Politiker, Unternehmer oder internationale Organisationen) sagen lassen wollen, was sie zu tun oder vor allem zu denken haben.
Wir wollen eine neue Gesellschaft, in der wir mitreden, mitentscheiden können und wir nicht wie Aussätzige oder Verrückte behandelt werden, nur weil wir EIGENE Gedanken haben und uns Fragen stellen.
Wir haben das Recht unser Leben frei zu gestalten und wir haben die Pflicht anderen Menschen dabei zu helfen sich dieses Recht zurückzuholen, in einer Welt in der man nicht mehr selbstbestimmt denken darf/soll.

Dr. Ulrich Gutweniger hält einen Vortrag am Donnerstag, 17. September 2020 um 20 Uhr im Haus der Dorfgemeinschaft in Wiesen zu Covid 19 - Lockdown, Soziale Distanz, Maskenpflicht, Fernschule, Vereinsamung, Armut, Ängste, Impfungen, psychosoziale Folgen.
 
WhatsApp_Image_2020-07-03_at_204351.jpeg
IMG_7142.jpeg
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31